Klaviertalent im Kindergarten entdeckt!

Vor ein paar Tagen gab uns Ecker Marie im Musiksaal der BAfEP ein kleines Klavierkonzert am Flügel. Gemeinsam mit Kindern aus ihrer Gruppe sang sie Weihnachtslieder und spielte uns auch einige Solostücke vor. 
Einen kleinen Videoausschnitt möchten wir daher nicht vorenthalten!

 
 

In der Weihnachtsbäckerei...

 
 

Martinsfest 2020

Das Martinsfest konnte heuer leider nicht in gewohner Weise stattfinden.

Bei unseren kleinen gruppeninternen Festen am Vormittag erlebten wir aber sehr stimmungsvolle Momente 

und ließen uns die Festjause mit Brezen und Kinderpunsch gut schmecken.

PHOTO-2020-11-11-12-08-36.jpg

PHOTO-2020-11-11-12-08-36.jpg

PHOTO-2020-11-11-12-08-35.jpg

PHOTO-2020-11-11-12-08-35.jpg

DSC03742 - Kopie (2).JPG

DSC03742 - Kopie (2).JPG

DSC03731.JPG

DSC03731.JPG

 

Laternenfest in der Kleinkindgruppe

Eine ganz besondere Zeit in der Kleinkindgruppe ist die rund um das Martinsfest.
Wir haben heuer unsere Laternen mit der Farbschleuder gestaltet, das war ein echtes Erlebnis.
Nun treffen wir uns beinahe täglich auf Wunsch der Kinder beim Martinstisch.
Wir singen „St.Martin ritt durch Schnee und Wind“ und die Kinder begleiten unseren Gesang mit den Klanghölzern. Mit den Figuren am Erzähltisch spielen wir die Legende von St. Martin und dem Bettler aus. Anschließend verdunkeln wir den Gruppenraum und ziehen mit unseren Laternen durch den Raum. Dabei singen wir „Ich geh mit meiner Laterne.“
Wir feiern Laternenfest also in unserem kleinen Rahmen in der Gruppe und erlebten gemeinsam, wie schön ein Licht im Dunkel leuchtet.
Am Festtag gibt es eine besondere Jause: Wir teilen Laugenbrezen!
Leider können wir heuer unsere Eltern nicht daran teilhaben lassen.
Jedes Kind bekommt aber seine Laterne und eine Breze zum Teilen mit nach Hause, um dort auch mit seinen Eltern zu feiern.

Bild4.jpg
dfdf.jpg
sdf.jpg
sdfasdf.jpg
sdfdsf.jpg
Bild9.jpg
Bild7.jpg
Bild8.jpg

 
Miilla.jpg
Barbar.jpg

Unsere neue SOKI stellt sich vor!

Mein Name ist Barbara Berger.

Ich bin 38 Jahre alt und aktuell in

Ried im Innkreis wohnhaft. Ich bin ausgebildete Kindergarten- und

Sonderkindergartenpädagogin. Vor 20 Jahren habe ich an der BAFEP (damals noch BAKIP) Ried maturiert.Seither habe ich in verschiedenen Arbeitsbereichen mit erwachsenen Menschen, Jugendlichen und Kindern mit besonderen Bedürfnissen gearbeitet.

Wie wird nun meine Tätigkeit im Praxiskindergarten/Hort aussehen!?


Ich möchte ganz individuell auf die Bedürfnisse eurer Kinder eingehen.

Darum werde ich einerseits unterstützend in den Gruppen arbeiten, aber auch spezielle Angebote in Kleinstgruppen (in meinem „SOKI-Raum“) anbieten/setzen.


Ich werde auch tiergestützt arbeiten und dabei meinen Therapiebegleithund MILLA einsetzen.

Milla ist eine 6,5 Jahre alte Labrador-Hündin.


Was kann in der Arbeit mit Hunden besonders gut gefördert werden?


Ich zähle euch hier nur ein paar Beispiel auf:


  • Aufbau von Vertrauen

  • Aufbau von Selbstwertgefühl und Selbstbewusstsein

  • Überwinden von Ängsten

  • Körperbewusstsein

  • Feinmotorik

  • Förderung der Merkfähigkeit

  • Sprachfähigkeit

  • Förderung der Konzentrationsfähigkeit, …….


Bei Fragen, Unsicherheiten… zu diesem Thema und/oder bei bestehenden Allergien, bitte ich euch mit mir Kontakt aufzunehmen!



Ich freue mich nun sehr auf die Arbeit mit eurem Kind und auf Gespräche mit euch!

Meine „offizielle“ Elternsprechstunde findet jeden Donnerstag von 13:00 -14:00 Uhr statt.

Gerne finden wir aber auch einen anderen Wochentag/eine andere Uhrzeit für ein gewünschtes Gespräch!

Ich bedanke mich für euer Vertrauen!




Liebe Grüße!


Barbara Berger

 

Auf Wiedersehen, liebe Gertraud!

Frau Gertraud Niederreiter geht in den wohlverdienten Ruhestand und wird einen neuen Lebensabschnitt beginnen!

Wir danken dir!

DSC03345_edited.jpg

DSC03345_edited.jpg

DSC03344.JPG

DSC03344.JPG

DSC03341.JPG

DSC03341.JPG

 

Verabschiedung der 4.Klässer im Hort

DSC03328.JPG
DSC03330.JPG
DSC03317_edited.jpg
DSC03312_edited.jpg
DSC03314_edited.jpg
DSC03319_edited.jpg

 

SchulanfängerInnen-Verabschiedung!

P1080338.JPG

P1080338.JPG

P1080363.JPG

P1080363.JPG

P1080351.JPG

P1080351.JPG

P1080379.JPG

P1080379.JPG

P1080388.JPG

P1080388.JPG

P1080407.JPG

P1080407.JPG

P1080358.JPG

P1080358.JPG

P1080399.JPG

P1080399.JPG

P1080440.JPG

P1080440.JPG

P1080473.JPG

P1080473.JPG

P1080412.JPG

P1080412.JPG

P1080476.JPG

P1080476.JPG

P1080491.JPG

P1080491.JPG

P1080537.JPG

P1080537.JPG

P1080531.JPG

P1080531.JPG

P1080525.JPG

P1080525.JPG

P1080515.JPG

P1080515.JPG

P1080521.JPG

P1080521.JPG

 

Wir verabschieden uns bei Simone!

Frau Simone Flach wechselt ihre Arbeitsstelle.
DANKE für alles!

DSC03281.JPG

DSC03281.JPG

DSC03284.JPG

DSC03284.JPG

DSC03287.JPG

DSC03287.JPG

DSC03289.JPG

DSC03289.JPG

 

Irene ist 50!

Der Hr. Direktor, das Team des Praxiskindergartens und natürlich alle Kinder feiern und gratulieren dir recht herzlich!

DSC02992.JPG

DSC02992.JPG

DSC02984.JPG

DSC02984.JPG

DSC03004.JPG

DSC03004.JPG

DSC03009.JPG

DSC03009.JPG

DSC02986.JPG

DSC02986.JPG

 

Liebe Gertraud!

Wir gratulieren dir recht herzlich zum 60. Geburtstag!

60er%20Gertraud_edited.jpg
 

Liebe Elisabeth!

Wir gratulieren dir recht herzlich zum 40. Geburtstag!

DSC03358_edited.jpg
 

Faschingsdienstag in der Hortgruppe!

Zuerst sangen wir unsere Faschingslieder und spielten ein Ratespiel, anschließend
gab es im Hortraum verschiedene Stationen, die unsere Praktikantinnen Anna und
Milena vorbereitet hatten.
Nach der gemeinsamen Jause ließen wir den Tag im Bewegungsraum mit toller Musik und Spielen ausklingen! 

Es war ein lustiger, gemeinsamer Nachmittag!

DSC02494.JPG

DSC02494.JPG

DSC02511.JPG

DSC02511.JPG

DSC02519.JPG

DSC02519.JPG

DSC02525.JPG

DSC02525.JPG

DSC02522.JPG

DSC02522.JPG

DSC02531_edited.jpg

DSC02531_edited.jpg

 

Unser Roboter ist im Hort sehr beliebt!

Die Kinder lernen damit spielerisch Grundprinzipien des Programmierens sowie räumliches Verständnis.
Außerdem müssen sie viel denken und zusammenhelfen, um für den Roboter den richtigen Weg zu finden.

Das macht Spaß!

 

Besuch in der Riedberg-Volksschule

 

Geburtstagsfeier

Die Geburtstagsfeier ist ein besonderer Tag im Kindergartenjahr, die Kinder bereiten sich bereits Tage zuvor darauf vor und genießen ihren Ehrentag sehr.

 

Besuch in der Stadtbücherei

Am Donnerstag, 19. Dezember 2019 besuchten die Schulanfängerinnen mit Gertraud, Petra, Birgit und Praktikantin Sara die Rieder Stadtbücherei. Um 8:40h ging es los. Bei trockenem aber doch kühlem Wetter, daher warm angezogen und mit Leuchtwesten machten sich 15 Kinder und
4 Erwachsene auf den Weg. 
Wir erreichten um 9h die Bücherei und wurden von der Leiterin Karin Mair herzlich begrüßt. Nach dem Ablegen der Jacken und Schuhe setzten wir uns in der Bücherei-Sitzgrube zusammen. Karin erklärte uns die Aufgaben der Bücherei und wie das Ausleihen funktioniert. Dann schauten wir im Raum der Kinderbücher die verschiedenen Abteilungen an: Bilderbücher, Sachbücher zu verschiedensten Themen, Tonie-Figuren, Spiele, CDs, Vorlesebücher stehen wohlsortiert zur Auswahl.
Dann durfte jeder Bücher aussuchen, anschauen, sich vorlesen lassen. Schwierig war es dann das eine Buch zu finden, das man sich ausborgen wollte. Jedes Kind bekam auch einen Stadtbücherei-Bleistift geschenkt. Um 10h machten wir uns auf den Weg zurück in den Kindergarten, gestärkt mit Handsemmerl und Traubenzuckerl.

 

Schulanfängerturnen

Jede Woche dürfen die Schulanfänger im großen Schulturnsaal der BAfEP turnen. Die Bewegungseinheiten werden von SchülerInnen der 4. Klasse unter der Leitung von Fr. Manuela Mayer vorbereitet und durchgeführt.

 

Der Nikolaus war zu Besuch!

Die Aufregung ist groß! Jedes Kind traut sich vor den Nikolaus zu treten und lauscht gespannt, was im großen Buch des heiligen Mannes geschrieben steht.

Auch im Hort war der Nikolaus zu Besuch!

 

Die Adventwerkstatt

Mütter binden jedes Jahr Adventkränze für den Kindergarten. Die Kinder stecken aus dem restlichen Reisig Adventsgestecke und verzieren sie weihnachtlich.

DSC01809.JPG
DSC01811.JPG
DSC01817.JPG

 
 

Besuch der Riedberg-Volksschule

Im November besuchte uns die 2. Klasse der VS III. Es gab verschiedene Stationen, bei denen die SchulanfängerInnen gemeinsam mit den Schulkindern in Kontakt traten und gemeinsam spielten und lasen.

DSC01793.JPG

DSC01793.JPG

DSC01792.JPG

DSC01792.JPG

DSC01790.JPG

DSC01790.JPG

DSC01789.JPG

DSC01789.JPG

DSC01788.JPG

DSC01788.JPG

DSC01787.JPG

DSC01787.JPG

 

Das Martinsfest 2019

Jedes Jahr feiern wir mit allen Familien das Martinsfest. Die SchulanfängerInnen führten heuer einen Lichtertanz auf, die Hortkinder spielten die Geschichte der "Laterne Lumina" vor. Wir sangen Lieder und machten einen gemeinsamen Laternenumzug, bevor wir den Abend mit Punsch und Brezen gemütlich ausklingen ließen!

P1070563.JPG

P1070563.JPG

P1070557.JPG

P1070557.JPG

P1070580.JPG

P1070580.JPG

P1070558.JPG

P1070558.JPG

P1070536.JPG

P1070536.JPG

P1070547.JPG

P1070547.JPG

P1070545.JPG

P1070545.JPG

P1070551.JPG

P1070551.JPG

 

Textiles Werken

Textiles Werken ist sowohl bei den Buben als auch bei den Mädchen eine beliebte Tätigkeit.
Die Auf-und Abbewegungen werden erst mit Stoff auf einem Kartonwebrahmen geübt, auf dem Kinderwebrahmen wird das Erlernte dann vertieft. Die fertigen Arbeiten werden von den Pädagoginnen liebevoll zu Decken, Kissen oder Taschen verarbeitet.

Textile Arbeiten.JPG
DSC01571.JPG
DSC01531.JPG
DSC02030.JPG
DSC01775.JPG

 

Kreatives Arbeiten

Adelina und Luca verteilen Farbe auf ihren Händen und vertiefen sich in ihre sinnliche Empfindung.

Belma gestaltet aus Abfallmaterial eine Brille und zeichnet detailreiche Bilder.

Berin und Pavo backen „Pizza!


Lorenz darf mit einer brennenden  Kerze Wachs auf Papier tropfen. Die Wachstropfen wurden übermalt, von einer erwachsenen Person gebügelt und zu einer schönen Laterne geformt.


Berin lernt gerade, mit der Schere zu schneiden, Hifa kann bereits feine Scherenschnitte anfertigen. Luca bemüht sich, auf einer Linie entlang zu schneiden.

Adelina gestaltet mit einer Praktikantin einen Weihnachtsbaum aus Papier.

Umgang mit der Schere.JPG
Kreative Arbeiten mit Kleister.JPG
DSC02056.JPG
DSC02055.JPG
DSC02036.JPG
DSC01736.JPG
DSC01739.JPG
DSC01685.JPG
DSC01400.JPG
DSC01512.JPG
DSC01364.JPG
DSC01683.JPG

 

Bauen und Konstruieren

Ohne Bauanleitung bauen Noah, Simon und Philipp Ritterrüstungen, Einbrechervernichtungsmaschinen, Boote, Roboter und noch vieles mehr.

Lorenz, Simon und Philipp bauen Dinolandschaften. Die Buben sind erst fertig, wenn der letzte Baustein und jeder Dinosaurier seinen Platz gefunden hat.

Das Spiel im Baubereich.JPG
DSC01987.JPG
DSC01468.JPG
DSC01528.JPG
DSC01820.JPG
DSC01657.JPG

 

Kastanien - ein vielfältiges Spielmaterial

Jedes Jahr im Herbst sammeln Eltern und Kinder viele Kastanien für den Kindergarten. Erst werden Löcher gebohrt sowie Figuren und Ketten gestaltet. Später werden die Kastanien getrocknet und für unterschiedliche Spiele verwendet.

DSC01727.JPG
DSC01725.JPG
DSC01569.JPG
DSC01577.JPG
DSC01539.JPG
DSC01620.JPG

 

Die Villa Kunterbunt entsteht

DSC01406.JPG
DSC01398.JPG
 
 

Herr Direktor HR Mag. Alois Altmann und das Team des Praxiskindergartens gratulieren Ese recht herzlich zum 50. Geburtstag!

DSC01301.JPG
IMG-4032.JPG
 
 

©2019 PRAXISKINDERGARTEN und -HORT der BAfEP Ried i. I.. Erstellt von Isabella Hölzl

DSC02522.JPG